Ihr ortsnaher Schlüsseldienst für Pfinztal

Wir helfen zügig, professionell und zu fairen Preisen

 24h-Notdienst Türöffnungen aller Art Regional Schnelle Anfahrt

Unsere Experten des Notdienstes sind in Pfinztal und Umgebung rund um die Uhr für Sie erreichbar unter der Nummer: 0172 - 891 72 96

Schlüsseldienst Pfinztal lokal

Es passiert meist ganz plötzlich - Ein Windhauch,die Haustür ist zu und man ist ausgesperrt. Oft hat man in solchen Situationen seinen Schlüsselbund nicht in der Tasche.

Nicht nur wenn es schnell gehen muss, weil zum Beispiel eine Kerze brennt, brauchen Sie einen zuverlässigen Handwerker, der Ihnen 24 Stunden am Tag helfen kann wieder in Ihr trautes Heim zu kommen.

Dieses oder Vergleichbares widerfährt täglich irgendjemandem in Pfinztal mit seinen 17.000 Einwohnern.

In dieser Situation hilft Ihnen der Schlüsseldienst Pfinztal - schnell, kompetent und günstig.

Leistungsüberblick für Pfinztal

Schlüsselnotdienst Pfinztal lokal
  • Aufsperrungen aller Art durch den Schlüsseldienst Pfinztal: Ganz gleich ob Haustüren, Wohnungstüren oder besondere Sicherheitstüren
  • Schnelle Hilfe dank verlässlicher, regionaler und kompetenter Profis
  • Verfügbarkeit des Schlüsselnotdienst 24 Stunden am Tag / 7 Tage die Woche
  • Seriöse und vernünftige Preise
  • In 99,9% der Fälle ist die Türöffnung durch die geprüften Handwerker des Schlüsseldienst Pfinztal ohne Schaden an der Tür möglich
  • Beratungstätigkeit im Bereich Einbruchschutz
  • Aufsperrdienste wie zum Beispiel Tresoröffnungen, Autoöffnungen oder Briefkastenöffnungen
  • Kompetente Lösungen ohne zusätzlichen Verkauf von nicht benötigten Artikeln
  • Fachkundige und freundliche Mitarbeiter - egal zu welcher Uhrzeit
  • Einsätze zum fairen Ortstarif in Berghausen, Kleinsteinbach, Söllingen und Wöschbach
  • Karten- bzw. Barzahlung bei Öffnung Ihrer Tür
Schlüsseldienst für Pfinztal

Einbruchschutz in Pfinztal

Ein besonderes Anliegen des Schlüsseldienst für Pfinztal ist, dass Sie uns erst gar nicht benötigen. Das darf zunächst etwas befremdlich klingen, aber ein möglicher Grund für den Ruf eines Schlüsseldienstes ist beispielsweise, wenn die Schlösser neu gemacht werden müssen nach einem durchgeführten Einbruch, was man ganz sicher niemandem wünscht.

Vollkommenen Einbruchschutz kann es nicht geben - bzw ist er für Privatleute nicht bezahlbar. Oberstes Ziel des privaten Einbruchschutzes sollte es daher aber sein, einen potentiellen Einbrecher solange wie möglich vom Einbruch abzuhalten. Dies beinhaltet neben dem Kauf einer Alarmanlage, Sicherung der Fenster und stets verantwortungsvollem Handeln auch den Schutz der Haupttür.

Hier muss jedoch mitberücksichtigt werden, dass eine Tür nur so gut abgesichert ist, wie an seinem schwächsten Glied. Selbst eine dicke Tresortür wäre mit einem nicht durchbruchsicheren Glaseinsatz eine Einladung für jeden Einbrecher. Es bringt nichts den teuersten Schließzylinder zu besitzen, wenn er sich sogar von Laien aus der Tür herausstemmen lassen würde. So kann ein entsprechender Schutz also nur aus der Systemeinheit Schutzbeschlag, Schließblech, Schloss und Schließzylinder bestehen. Überstehende Schließzylinder, von außen entfernbare oder sogar biegbare Schutzbeschläge sind sinnlos.

Bevor man sich aber mit der Schlosstechnik auseinandersetzt, sollte außerdem zur zusätzlichen Absicherung eine Prüfung der Bänder bzw. der Scharniere durchgeführt werden. Bei außenliegenden Bändern sollten auf der Innenseite dringend zusätzliche Scharnierseitensicherungen montiert werden, die das Aufhebeln der Tür unmöglich machen.

Weitere geeignete Überlegungen im Hinblick auf die Haustürsicherung sind abschließend dann die Montage von Zusatzschlössern mit Sperrbügel, welche sowohl von innen als auch von außen installiert werden können. Auch Querriegelschlösser, die neben dem Schloss auch das Türblatt dann verstärken, sind eine praktische Methode den Eifer eines Einbrechers im Keime zu ersticken, da er schon von außen wahrnehmen kann, dass diese Tür gut gesichert ist.

Stellenangebot

Zur Erweiterung unseres Netzwerks suchen wir aktuell selbstständige Türöffner und/oder Firmen mit freien Kapazitäten im Großraum Kreis Karlsruhe sowie in ganz Baden-Württemberg als Subunternehmer.

Momentan bauen wir unser Angebot in Pfinztal und im ganzen Raum Karlsruhe weiter aus und benötigen daher gelernte Monteure, die mobil sind und uns bei der Ausführung der Aufträge unterstützen. Wir bieten Ihnen gute Verdienstmöglichkeiten für den Fall, dass Sie selbstständig sind und bleiben wollen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei die Ausführung von uns an Sie übermittelter Aufträge bei den Kunden. Sie werden auf Wunsch und entsprechender Anfrage in einem Umkreis bis ca. 50 km von Ihrer Basis im Kundendienst eingesetzt. Zudem ist Bereitschaft im Notdienst wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Voraussetzungen:

  • Erfahrungen im Bereich Entsperrungen und Einbruchschutz
  • Gewerbebescheinigung
  • Eigenes Fahrzeug und Führerschein
  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift
  • Freude am Kundendienst und guter Umgangston

Falls wir Ihre Neugier geweckt haben, dann rufen Sie uns direkt an über die kostenlose Servicenummer +49 (0) 800 19 55 730 oder wenden Sich einfach per Mail an jobs@tiptop-tueroeffnungen.de. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Wichtige Kundeninformation

Wir weisen hiermit darauf hin, dass wir in Pfinztal keine Vertretung haben, sondern die beschriebenen Services als mobiler Dienstleister zu unserem fairen Ortstarif offerieren. Neben eigenen Monteuren arbeiten wir in Ausnahmesituationen auch mit regionalen Kooperationspartnern zusammen, an die wir den Auftrag dann weiter vermitteln. Mit Erteilung des Auftrags handelt es sich um einen Vertrag zwischen dem Kunden und der Kooperationsfirma, die den Auftrag bearbeitet.

Weitere Einsatzgebiete im Raum Pfinztal

Zusätzlich ist der Schlüsseldienst natürlich gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern, wie z.B. dem Schlüsseldienst Remchingen und dem Schlüsseldienst Walzbachtal, auch in der näheren Umgebung von Pfinztal für Sie verfügbar. Wir stehen Ihnen daher auch in Söllingen, Kleinsteinbach, Berghausen, Wöschbach, Singen, Thomashof (Karlsruhe), Wilferdingen, Grötzingen (Karlsruhe), Remchingen, Wössingen, Walzbachtal, Königsbach-Stein, Kämpfelbach, Weingarten, Karlsbad und Waldbronn jederzeit zur Verfügung.